Aktuelles & Termine

Auch wir dürfen nach den neuen Auflagen der 8. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung bis auf weiteres keine Präsenztreffen mehr abhalten. Deshalb haben wir beschlossen ebenso digitale Wege zu beschreiten. Es wird gerade für uns Hochsensible sicherlich etwas seltsam anmuten, uns im digitalen Raum zu begegnen. Aber wir sind der Ansicht, gerade in solchen schwierigen Zeiten ist es wichtig, dass wir uns im Gespräch weiterhin austauschen. Nur dass es dieses Mal im online Meeting stattfinden wird. Der ein oder andere kennt das mittlerweile bereits beruflich.

Ebenso wird es Vorträge als Webinar geben.

Bei Fragen erreicht ihr uns per Email kontakt@muenchen-hochsensibel.de oder telefonisch 0152 5873 5179 / auch per WhatsApp.

Euer Vorstand
Britta, Gesa und Daniel

Wie behalte ich den Boden unter den Füßen, während die Welt kopfsteht?

Datum: Januar 20, 2021

Uhrzeit: 19:00 - 20:30

Ort: Online

Vereinsveranstaltungen

Die Welt stehtkopf

Online Vortrag von Gesa Grünewald mit anschließender Diskussionsrunde

Hast du auch das Gefühl einer Welt aus Krisen und Chaos ausgeliefert zu sein, die immer absurder wird? Willst du wissen, wie du mit schlechten Nachrichten und deinen eigenen Sorgen gelassener umgehen kannst, wie du Schritt für Schritt stärker, robuster und selbstbewusster werden kannst?

Begegne dem, was das Leben dir vor die Füße kippt, mit einem Lächeln, damit du endlich wieder glücklich und zufrieden sein kannst.

Wenn wir uns haltlos unseren inneren Automatismen hingeben, so kann es passieren, dass wir den Boden unter den Füßen verlieren. In einer Welt, die kopfsteht, ist es wichtig, sich selbst gewisse Grundsätze zu schaffen und diese mit Disziplin zu leben. Jeder einzelne Mensch besitzt die Fähigkeit seinem eigenen Ohnmachtsgefühl und dem daraus resultierenden Stress entgegenzutreten.

In diesem Vortrag werden dir wichtige und hilfreiche Mechanismen aufgezeigt, die für innere Ruhe und Ordnung in deinem lebenswerten Leben sorgen.

90 Minuten können nur einen kleinen Abriss der Möglichkeiten geben, die dazu führen vermögen, ein positiveres Leben zu gestalten. Der Vortrag gilt zugleich als kleiner Einblick in die 12-wöchige Workshopreihe von Gesa Grünewald „Der Weg zur eigenen spirituellen Kreativität“.

Dieses Trainingsprogramm hilft dir, an Selbstvertrauen zu gewinnen und dein eigenes kreatives Potenzial neu zu entdecken. Das 12-Wochen-Programm fördert soziale, emotionale und intuitive Fähigkeiten. Es beseitigt Hindernisse wie Ängste und kreative Blockaden. Jeder einzelne Workshop zeigt mit einfachen und effektiven Übungen einen Weg, wie du deine kreative Freiheit wieder entdecken und das Leben reicher, lebendiger und erfüllter gestalten kannst.

Woche für Woche gibt es begleitende Aufgaben zu dieser kreativen Reise, die dir dabei helfen, bestehende Ängste und Zweifel sowie dein negatives Selbstbild zu überwinden.


Anmeldung
 zum online Vortrag bitte unter anmeldung@muenchen-hochsensibel.de

Der Vortrag ist kostenfrei.

Flüsterstunde

Datum: Januar 28, 2021

Uhrzeit: 19:00

Ort: Online

Vereinsveranstaltungen

Flüsterstunde

Hier darf jeder im geschützten virtuellen Raum darüber reden, was ihn aktuell beschäftigt. Egal, ob ihr traurig, gefrustet, gelangweilt, einsam oder wütend seid, ob ihr vor Freude über etwas platzt, anderen etwas Schönes erzählen oder an eurem Glück teilhaben lassen möchtet, alles darf schonungslos ehrlich und respektvoll ausgetauscht werden. Hochsensible verstehen auch ohne viele Worte.

In 30 – 45 Minuten dürft ihr alles flüstern, was ihr loswerden wollt.


Den Einwahllink bekommt ihr nach der Anmeldung unter anmeldung@muenchen-hochsensibel.de

Online Schnuppertreffen

Datum: Februar 4, 2021

Uhrzeit: 20:15 (dauer 60 Minuten)

Ort: Online

Vereinsveranstaltungen

csm_selbsthilfetag_98096dd72e

Jeder Hochsensible, der zum ersten Mal mit diesem Thema in Berührung kommt, hat eine Menge Fragen.

  • Bin ich wirklich hochsensibel?
  • Was mache ich jetzt mit dem Wissen, das ich mir angelesen habe?
  • Wie setze ich das um?
  • Mein Lebenspartner versteht mich nicht, was kann ich tun?
  • In der Arbeit ist die Geräuschkulisse so groß, deshalb kann ich mich nicht gut konzentrieren. Wie schaffe ich es, nicht ständig abgelenkt zu werden?
  • Wie kann ich mein besonderes Einfühlungsvermögen positiv anwenden?

Diese und viele andere Fragen werden im gegenseitigen Austausch besprochen.

Alles darf, nichts muss sein. Jeder, der möchte, darf sich gerne kurz vorstellen.
Anschließend ergeben sich die Gespräche, in denen sich so mancher automatisch wiedererkennt.

Auch du bist herzlich dazu eingeladen teilzunehmen.

Das Meeting läuft online über Jitsi. Es ist nicht notwendig, die App herunterzuladen. Folge dem Beitrittslink Diesen senden wir allen angemeldeten Teilnehmern zeitnah zu.

Wir freuen uns auf dich und hoffen, auch du trägst dazu bei, dass wir auf diese Weise unsere Gespräche weiterleben lassen.

Anmeldung bitte unter anmeldung@muenchen-hochsensibel.de

Falls es technische oder andere Schwierigkeiten geben sollte, erreichst du Gesa unter 0152 58735179, auch per WhatsApp.

Vergangene Events

Flüsterstunde

Datum: Januar 13, 2021

Uhrzeit: 19:00

Ort: Online

Vereinsveranstaltungen

Flüsterstunde

Hier darf jeder im geschützten virtuellen Raum darüber reden, was ihn aktuell beschäftigt. Egal, ob ihr traurig, gefrustet, gelangweilt, einsam oder wütend seid, ob ihr vor Freude über etwas platzt, anderen etwas Schönes erzählen oder an eurem Glück teilhaben lassen möchtet, alles darf schonungslos ehrlich und respektvoll ausgetauscht werden. Hochsensible verstehen auch ohne viele Worte.

In 30 – 45 Minuten dürft ihr alles flüstern, was ihr loswerden wollt.


Den Einwahllink bekommt ihr nach der Anmeldung unter anmeldung@muenchen-hochsensibel.de

Flüsterstunde

Datum: Dezember 29, 2020

Uhrzeit: 19:00

Ort: Online

Vereinsveranstaltungen

Flüsterstunde

Hier darf jeder im geschützten virtuellen Raum darüber reden, was ihn aktuell beschäftigt. Egal, ob ihr traurig, gefrustet, gelangweilt, einsam oder wütend seid, ob ihr vor Freude über etwas platzt, anderen etwas Schönes erzählen oder an eurem Glück teilhaben lassen möchtet, alles darf schonungslos ehrlich und respektvoll ausgetauscht werden. Hochsensible verstehen auch ohne viele Worte.

In 30 – 45 Minuten dürft ihr alles flüstern, was ihr loswerden wollt.


Den Einwahllink bekommt ihr nach der Anmeldung unter anmeldung@muenchen-hochsensibel.de

Es weihnachtet sehr! Virtuelle Weihnachtsfeier

Datum: Dezember 9, 2020

Uhrzeit: 20:15

Ort: Online

Vereinsveranstaltungen

Frohe-Weihnachten-a19634397

Auch in Zeiten von Corona lässt sich Weihnachten feiern. Nächsten Mittwoch hätten wir unsere Präsenz-Weihnachtsfeier im Studio24 gehabt. Wir lassen uns aber nicht unterkriegen.Nach dem Motto „Alles ist möglich“ wird Weihnachten dieses Jahr online gefeiert werden.

Wir laden euch alle herzlich ein, an unserem gedachten „runden Tisch“ teilzunehmen. Gerne dürft ihr euch mit einer Idee und deren Umsetzung beteiligen. Sei es eine kurze Geschichte, dass ihr ein schönes Lied singen wollt, oder was auch immer Weihnachtliches euch einfällt.
Ansonsten, hängt euch eine Lichterkette um und lasst uns gemeinsam im weihnachtlichen Sinne ein außergewöhnliches Fest erleben.

Anmeldung ist notwendig unter anmeldung@muenchen-hochsensibel.de damit wir euch zeitnah den Anmeldelink schicken können.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme.
Vorweihnachtliche Grüße

Britta, Daniel und Gesa

Offenes Treffen: Meine Hochsensibilität als Stärke

Datum: November 20, 2020

Uhrzeit: 19:00

Ort: Online über Zoom

Vereinsveranstaltungen

63433_1594184754174751_2638990666090490500_n

Wie zeigt sich meine Hochsensibilität in dieser Zeit als besondere Stärke?Wo speziell prägt mich mein feinfühliges Sein, macht es mich aus und hilft mir, besser durch den Alltag zu kommen?

Diese eine besondere Stärke des Hochsensiblen, gut mit sich selbst und alleine zurechtzukommen, den Fokus nach innen zu richten, zeichnet uns gegenüber „Normalfühlenden“ aus.Das ist aber nicht der einzige Vorteil.
Wo seid ihr stark? Was könnt ihr besonders gut? Womit könnt ihr ev. sogar anderen helfen?

Manchmal ist es wichtig, sich immer wieder die positiven Seiten der Hochsensibilität bewusst zu machen. Lasst uns darüber austauschen, voneinander lernen und neue Bereiche kennenlernen.

Anmeldung bitte unter anmeldung@muenchen-hochsensibel.de oder WhatsApp 0152 58735179.

Eindrücke vom HSP-Kongress in der Schweiz im September 2020

Datum: November 13, 2020

Uhrzeit: 19:00

Ort: Online über Zoom

Vereinsveranstaltungen

book of your life

Dr. Patrice Wyrsch: Eine spirituelle Sicht auf Hochsensibilität und Neurosensitivität

Martin Bertsch: Hochsensibilität als Zugangskompetenz zum integralen Bewusstsein

Dr. Cristina Pohribneac: Das Geschenk der Hochsensibilität im globalen Wandel

Gesa Grünewald wird eine Zusammenfassung dieser drei Vorträge geben. Hochsensibilität im Arbeitsalltag, Naturverbundenheit der Hochsensiblen, Bewusstseinssteuerung oder doch Unterbewusstsein. Dies sind nur einige Stichworte, die euch näher erläutert werden.
Wann: Freitag, 13.11.
Zeit: 19 – 21 Uhr
Wo: Zoom
Eintritt: 5 € (für Vereinsmitglieder kostenfrei)
Anmeldung notwendig unter anmeldung@muenchen-hochsensibel.de

Wie stärke ich mein hochsensibles Kind?

Datum: November 8, 2020

Uhrzeit: 16:00 - 19:00

Ort: Gaertner Kulturstiftung, Possartstr. 33, 81679 München

Vereinsveranstaltungen

mistake-1966448_1920

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir den Vortrag leider absagen. Wir geben selbstverständlich Bescheid sobald es einen Ersatztermin gibt.

Vortrag von Melanie Santa Vita, Diplomsozialpädagogin (FH), Lerntherapeutin (IFLW) und Buchautorin

  • Reagiert Ihr Kind stark auf Sinneseindrücke?
  • Zieht es sich häufig zurück und reagiert ängstlich auf Veränderungen?
  • Kommt es in hektischer lauter Umgebung wie einem Restaurant nicht zur Ruhe?
  • Verstummt es im Kindergarten und schottet sich von anderen Kindern ab?
  • Ist es von den Eindrücken und der Reizüberflutung in der Schule überfordert?
  • Wählt es sich seine wenigen Freunde sorgfältig aus oder ist es gar ein Einzelgänger?
  • Leidet es unter Ungerechtigkeiten, die anderen widerfahren?

Dann besteht die Möglichkeit, dass Ihr Kind hochsensibel ist. Diese ganzheitliche Wahrnehmungsfähigkeit ist auch oft mit einem großen Ideenreichtum, viel Kreativität und ausgeprägten empathischen Fähigkeiten verbunden.

Die Lerntherapeutin Melanie S. Vita berichtet aus ihrer Praxis authentisch und lebensnah von ihren Erfahrungen mit Hochsensibilität speziell bei Kindern und Jugendlichen. Sie liefert viele praktische Tipps und Tricks für den Alltag. Auch das Thema „Corona und die Kinder“ bezieht Melanie S. Vita mit ein. Sie ist selbst Mutter und weiß um diese speziellen Herausforderungen und To-do`s.

Hochsensible Kinder und Jugendliche wollen wissen, warum sie so ticken – und dass ihre besondere Feinfühligkeit etwas Gutes ist.
Lassen Sie einen Perspektivwechsel zu – “anders lebendig, lebendig anders”. Lernen Sie die Sichtweise Ihres Kindes kennen und verstehen!

Vortrag mit anschließender Frage-Antwort-Runde.

Falls Sie spezielle Fragen haben (auch die aktuelle Situation betrefffend) schreiben Sie uns diese bitte vorab bis spätestens eine Woche vor dem Termin, damit sie gezielt einbezogen werden können, an kontakt@muenchen-hochsensibel.de.

Wann: Sonntag, 8.11.2020
Zeit: 16 – 19 Uhr
Einlass ab 15:40 Uhr
Wo: Gaertner Kulturstiftung, Possartstr. 33, 81679 München

Anfahrt: U4 bis Prinzregentenplatz oder Böhmerwaldplatz, Bus 68 oder 54 bis Galileiplatz

Kostenbeitrag 15 € (bitte in bar passend vor Ort bezahlen)

Anmeldung ist notwendig (wegen begrenzter Personenzahl) unter anmeldung@muenchen-hochsensibel.de

Intelligenz

Datum: Oktober 28, 2020

Uhrzeit: 19:00

Ort: Studio 24, Auerfeldstr. 24, 81541 München

Vereinsveranstaltungen

Intelligenz

Ein Vortrag von Bero Greintl

Intelligenz ist ein Begriff, der sehr oft für verschiedene Fähigkeiten als Beschreibung verwendet wird. In dem kommenden Dialog besprechen wir, was Intelligenz genau ist, welche Formen es gibt und welchen Nutzen wir daraus ziehen können.

Wir sehen uns Intelligenzarten wie die der mathematischen an. Unser Fokus wird aber auf der sozialen und emotionalen Intelligenz liegen, die dem Hochsensiblen oft vertraut ist.

Wann: Mi, 28.10.2020
um 19:00 Uhr
Einlass ab 18:50 Uhr
Ort: Studio 24, Auerfeldstr. 24 in München, Rückgebäude, Eingang Treppe rechts
Kostenbeitrag5 € (Für Vereinsmitglieder ist der Vortrag kostenlos.)
Anmeldung ist notwendig unter anmeldung@muenchen-hochsensibel.de

Thierry Mugler: Couturissime in der Kunsthalle München

Datum: Oktober 20, 2020

Uhrzeit: 18:00

Ort: Foyer der Kunsthalle München, Theatinerstr. 8 (in den Fünf Höfen) 80333 München

Vereinsveranstaltungen

Thierry_Mugler_096-900×600

»Mein einziges Maß ist die Maßlosigkeit«, sagte Thierry Mugler einst.

Lasst uns unsere feinen Antennen ausfahren und dieses „Übermaß“ mit allen Sinnen genießen.

Kleine Info zu der Ausstellung:
Die Ausstellung Thierry Mugler: Couturissime präsentiert rund 150 Haute-Couture- und Prêt-à-porter-Outfits des visionären Couturiers, Regisseurs, Fotografen, Parfümeurs und Tänzers, die größtenteils noch nie ausgestellt wurden, sowie Accessoires, Bühnenkostüme, Videos, nahezu unbekannte Entwurfszeichnungen und Archivmaterialien. Zahlreiche Werke berühmter Modefotografen runden die Schau ab.

Termin: Dienstag, 20. Oktober 202018:00 Uhr
Treffpunkt: Foyer der Kunsthalle München
Theatinerstr. 8 (in den Fünf Höfen)
80333 München

Tickets kauft sich jeder bitte selbst vor Ort oder gerne auch vorab online unter https://kunsthalle-muc.ticketfritz.de/
Anmeldung erbeten unter anmeldung@muenchen-hochsensibel.de

Stammtisch

Datum: Oktober 17, 2020

Uhrzeit: ab 16:00

Vereinsveranstaltungen

stammtisch

Nur für Vereinsmitglieder.
Der genaue Ort wurde per Email bekanntgegeben.

Offenes Gruppentreffen – Thema Ruhepausen

Datum: Oktober 14, 2020

Uhrzeit: 20:15 - 21:30

Ort: Studio 24, Auerfeldstr. 24, München (Rückgebäude im Hinterhof, die Treppe herunter)

Vereinsveranstaltungen

ruhende Katze

Ruhepausen, die wir oft so nötig brauchen, aber unserem Körper nicht gönnen.
Ruhepausen, die wir einlegen, wann immer wir spüren, dass sie notwendig sind.

Die Diskrepanz zwischen diesen beiden Aussagen könnte nicht größer sein.
Jeder Hochsensible kennt dieses Gefühl der Erschöpfung. Der Ruf nach einer Ruhepause, weil alle Signale des Körpers immer lauter werden, wenn dem nicht nachgegeben wird.

Dabei können in den Alltag bewusst eingebaute Ruhepausen so angenehm und efffektiv auf unsere Leistung sein.

Wie gehst du damit um?
Gönnst du dir Ruhepausen oder verlangst du deinem Körper alles ab und noch mehr, bis er erste Erschöpfungssymptome zeigt?
Wie sehen deine Ruhepausen aus?
Gehst du einmal um den Block oder die Treppen im Bürokomplex rauf und runter? Führt dich der Weg in die Natur oder nimmst du ein Buch zur Hand? Lässt du dich von Musik berieseln oder nur deinen Gedanken freien Lauf?

Wie lange muss eine Pause für dich sein, damit sie effektiv ist? Oder liegt es nur an der Intensität?

Lasst uns unsere Erfahrungen austauschen, damit auch andere davon profitieren können!

Bitte beachtet an diesem Termin die ausnahmsweise geänderte Anfangszeit:

Datum: 14.10.2020
Start um 20:15 – 21:30 Uhr

Ort: Studio 24, Auerfeldstr. 24, München (Rückgebäude im Hinterhof, die Treppe herunter)

Vorher findet unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Diese endet um 20:00 Uhr. Mitglieder, die sich für die Versammlung angemeldet haben, und zum Gruppentreffen bleiben möchten, müssen sich bitte separat anmelden. Für das Gruppentreffen ist der Einlass um 20:05 Uhr.

Anmeldung ist notwendig unter anmeldung@muenchen-hochsensibel.de
oder WhatsApp 0152 58735179