Offenes Treffen

Datum: Juli 17, 2020

Uhrzeit: 19:00

Ort: Studio 24, Auerfeldstr. 24, 81541 München

Vereinsveranstaltungen

Unsere Offenen Gruppentreffen finden wieder unter Auflagen statt (siehe unten).
Wir haben die Chance monatlich zwischen Mittwoch und Freitag zu wechseln. So habt ihr eine bessere Möglichkeit unsere Termine wahrzunehmen.

Das nächste Treffen findet am Freitag, den 17.7. statt.
Beginn ist 19 Uhr.
Veranstaltungsort: Studio 24, Auerfeldstr. 24, 81541 München
(Eingang im Hinterhof, Treppe hinunter, linke Tür)

Thema: Outcoming meiner Hochsensibilität

Nichthochsensiblen ist es schwer zu vermitteln, dass man „anders tickt“. Viele Hochsensible kennen die Situation jahrelang als Außenseiter zu gelten, bevor sie oft zufällig darauf stoßen, welche Ursache ihr differenziertes Empfinden hat.

Wie erlangst du die Akzeptanz deiner Mitmenschen?
Wie lebst du dein hochsensibles Leben und integrierst dich dabei?
Woher nimmst du die Kraft und Energie all diese Herausforderungen durchzustehen?

Diese und viele sich daraus ergebenden Fragen werden wir dieses Mal diskutieren. Wir freuen uns auf regen Erfahrungsaustausch und Hilfestellung für diejenigen, die erst am Anfang stehen.

Anmeldung ist wegen begrenzter Platzzahl dringend erforderlich unter
anmeldung@muenchen-hochsensibel.de

Wir freuen uns auf euch.
Liebe Grüße

Gesa

Bitte beachten:
Die Nutzung der Räume des Studio 24 ist nur unter Einhaltung folgender Regeln möglich (Stand 2.7. Änderungen sind jederzeit möglich.)

  • Personen mit Atemwegs-, Erkältungssymptomen und/oder Fieber können an Gruppentreffen nicht teilnehmen.
  • Die Dauer eines Treffens beträgt maximal 90 Minuten.
  • Das Studio muss einzeln und mit einem Mund-Nasenschutz betreten werden.
  • Auch im Flur und im Raum müssen die Abstandsregeln eingehalten werden.
  • Die Teilnehmer müssen sich in eine Teilnehmerliste eintragen. Die Liste wird von dem/der Gruppenansprechpartner 30 Tage lang aufbewahrt. Diese Teilnehmerlisten werden geführt, um ggf. Kontaktpersonen von an COVID-19 erkrankten Personen ausfindig zu machen und rechtzeitig verständigen zu können.
  • Die Husten- und Niesetikette ist einzuhalten (siehe Aushänge).
  • Der Mindestabstand von 1,50 m ist auch im Gruppenraum einzuhalten.
  • Die Räume sind während und nach den Treffen zu belüften.